Artikel vom Buch bis zur Wolle im Angebot

Basar des Marktteams zugunsten der Sanierung des Frankenberger Rathaus

Frankenberg (seh). Genau 450 Euro beträgt der Erlös aus dem Basarverkauf, den das Team des Landfrauen-Wochenmarktes zugunsten der Rathaus-Sanierung organisiert hatte.

Zahlreiche Besucher waren erschienen. Das Verkaufsteam freute sich, dass sie die gute Tat durch den Kauf verschiedener Artikel unterstützt haben. Auf dem Obermarkt vor dem Stadthaus hatten die Frauen einen langen Verkaufstisch aufgebaut.

Verschiedene neuwertige Artikel waren im Angebot. Verkauft wurden Bücher, Lampen, Wolle, Sonnenschirme, Wasserplanschbecken, Farbe, Glühbirnen, Bilderrahmen, Gästebetten, Schlittschuhe, Kantenschneider, Elektrotacker, Zelte, Kurzwaren, Unkrautspritzen, Toilettendeckel, Besen, Blumenübertöpfe, Ampelschirme, Badgarnituren, Campingstühle, Blumenroller, Ventilator und vielerlei mehr.

Den Erlös für den guten Zweck wollen die Marktbeschicker unter der Leitung von Marianne Schüler spenden - für die Sanierung des Frankenberger Rathauses, das 500 Jahre alt wird.

Terminvorschau: Die nächste große Sonderaktion beim Wochenmarkt in der Rathausschirn findet am Samstag, 6. September, statt. Sie steht unter dem Motto: "Kartoffel, die dolle Knolle".

Quelle: FZ im August 2008



 

Zurück